Klimakurort Arosa - Schweiz Urlaub im Kanton Graubünden

Graubünden

Arosa gehört zu den bekanntesten Wintersportorten der Schweiz. Die Gemeinde im Kanton Graubünden bietet zahlreiche Pistenkilometer und lädt mit Nachbargemeinden wie Davos, Schmitten oder Vaz zu den verschiedensten alpinen Urlaubsaktivitäten ein. Der Ferien- und Erholungsort liegt dabei auf einer Höhe von rund 1.800 Metern über dem Meeresspiegel und verfügt über ausreichend Beherbergungs- und Gastwirtschaftsbetriebe.

Das Schanfigger Tal, in dem sich Arosa befindet, ist ganz besonders für seine schönen Wälder und Seen bekannt. Der Klimakurort bietet dadurch ein besonders hohes Maß an Urlaubserholung, wobei sportliche Aktivitäten ebenfalls nicht zu kurz kommen. Während im Winter zahlreiche Skifahrer, Langläufer, Snowboarder und Winterwanderer das umliegende Skigebiet erobern, lässt die Sommersaison in Arosa ebenfalls keine Langeweile aufkommen. Zu dieser Zeit sind Schweizer Feriengäste mit dem Rad oder zu Fuß in der faszinierenden Bergwelt unterwegs oder lassen sich in den Hotels mit Wellness verwöhnen.

Die Arosa Bergbahnen bieten ideale Bedingungen, um bequem ganz hoch hinaus zu kommen. Interessant ist auch der Ausflug zum Obersee, wo eine Wasserorgel für einen großen Besucheransturm im Sommer sorgt. Auch der Veranstaltungskalender der Gemeinde lässt Urlauber Graubünden mit vielen Highlights entdecken.