REISEZIELE
»Schweiz Reisen
  »Graubünden
    »Arosa
    »Disentis
    »Flims
    »Klosters
    »Pontresina
    »St.Moritz

Ferienwohnungen & Hotels Graubünden - Reisen & Urlaubsideen

Graubünden

Der Kanton Graubünden zählt zu den abwechslungsreichsten Regionen der Schweiz. Nicht nur, dass man hier sowohl deutsch und romanisch als auch italienisch spricht. Der Gebirgskanton ist durch zwei Siedlungsgebiete geprägt: Dem Nordbünden und dem Inn-Hochtal Engadin.

Hauptort des Kantons bildet das reizende Städtchen Chur. Das Eingangstor zum Bündnerland beherbergt zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das bischöfliche Schloss, das Naturhistorische Museum oder die Pfarrkirche St. Regula.

Eine ganze Vielzahl an Burgen und Schlössern beherbergt die Region, an der sich auch ihre strategische Bedeutung ablesen lässt. So findet man zum Beispiel Schloss Ortenburg, eine organisch gewachsene Burg, oder Hohenrätien, eine der größten Kirchenburganlagen der Schweiz.

Wunderschöne Natur und romantisch Idylle dagegen findet man im Valsertal vor, das sich dem sanften Tourismus verschrieben hat. Hier erwarten den Besucher unberührte Landschaften mit saftigen Wiesen, plätschernden Bächen und zahlreichen Kapellen, die mit verschiedene Malereien und Schnitzereien versehen sind. Möglichkeiten über Pässe zu wandern, gibt es hier jede Menge. Kletterrouten und Kletterwände findet man beispielsweise am Zervreiltunnel, wo sich dem Betrachter eine traumhafte Kulisse mit dem Zervreilsee und dem Zervreilahorn bietet.

Eines der abgeschiedensten und unzugänglichsten Bergtäler Graubündens ist das Samnauntal, das man lange nur über Österreich erreichen konnte. Hier spricht man keinen Bündner Dialekt, sondern eine Tiroler Mundart. Wenn auch kulturell hier wenig erhalten ist, so sorgen das milde, nebelfreie und windschwache Klima sowie der Schneereichtum im Winter dafür, dass das Gebiet ein äußerst beliebtes und sehr beeindruckendes Wintersportzentrum ist. Mit der größten Schwebebahn der Welt kann man hier nach Alp Trida Sattel fahren. Im Sommer stehen den Touristen viele ausgeschilderte Wanderwege und nach Schwierigkeitsstufen eingeteilte Mountainbike-Wege zur Verfügung.