Kandersteg - Skiurlaub & Reisen in die Schweizer Berggemeinde

Berner Oberland

Am Ende des Kandertals, rund 1.2000 Meter hoch über dem Meeresspiegel, ist Kandersteg angesiedelt und ist gemessen an seiner Fläche die viertgrößte Gemeinde im Kanton Bern. In bester alpiner Lage ist der Ferienort vor allem für Skiurlaub in der Schweiz beliebt. Kandersteg ist dabei auch Teil des UNESCO-Weltnaturerbes Schweizer Alpen Jungfrau Aletsch und bietet insbesondere Familien ein umfassendes Freizeitangebot.

In den Hotels, Ferienwohnungen und auf dem Campingplatz von Kandersteg sind Gäste aufs herzlichste willkommen. In der Sommersaison begeistert die reizvolle Lage in der Bergen mit besonders vielen Wandermöglichkeiten, vom leichten Spaziergang bis hin zur anspruchsvollen Tour auf Klettersteigen. Mountainbike fahren gehört ebenfalls zum festen Sportangebot vor Ort. Erholung nach einem erlebnisreichen Tag versprechen das Schwimmbad und die verschiedenen Wellness Angebote in den Hotels in Kandersteg.

Die höchste Erhebung auf dem Gemeindegebiet ist das Balmhorn (3.698 Meter). Auch die Grenze zwischen den beiden Schweizer Kantonen Bern und Wallis verläuft über das Balmhorn. Ski-Bergsteigern gelingt der Aufstieg von der Spittelmattte über den Schwarzgletscher bis hin zum Gipfel sogar in der schneereichen Wintersaison. Die Skiregion Kandersteg bietet für Pisten- und Loipen-Liebhaber jedes Niveaus entsprechende Möglichkeiten. Empfehlenswert sind dabei Sunnbühl am Gemmipass und das Gasterntal mit dem Kandergletscher.