Klosters Urlaub - Wandern & Ski fahren im Prättigau

Graubünden

Der Ferienort Klosters befindet sich in einer mehrheitlich ländlichen Region des Prättigaus in Graubünden und steht damit im Kontrast zum nahe gelegenen Touristenzentrum Davos. Die Gemeinde Klosters-Serneus ist durch ihr besonders Flair besonders bei Familien beliebt und wurde auch mit dem Gütesiegel Familien willkommen ausgezeichnet. Sowohl im Sommer als auch im Winter bieten Klosters und Umgebung vielfältige Freizeitmöglichkeiten, die den Urlaub in der Schweiz zum persönlichen Highlight werden lassen.

Das Madrisa Kinderland ist nur ein Beispiel für das familienfreundliche Angebot in Klosters. Im Winter geht es für die ganze Familie mit der Gotschnabahn in das nahe gelegene Skigebiet. Egal ob Pistenkünstler, Snowboarder, Langläufer, Tourengeher oder Skianfänger: Hier ist für jeden etwas dabei. Der Gotschna ist der Hausberg von Klosters und bietet auch in der Sommersaison einen traumhaften Blick ins Prättigau sowie in die benachbarten Gemeinden von Klosters-Serneus.

Von kleinen Wanderungen über erlebnisreiche Kletter- und Gletschertouren ist die Ferienregion Prättigau mit Zielen wie Klosters und Davos ein Paradies für Naturliebhaber und Entdecker. Radsport Fans ist die Region auch von den Swiss Bike Masters, einem Radrennen mit besonderem Schwierigkeitsgrad bekannt.

Für Kulturbegeisterte empfiehlt sich der Besuch im Nutli Hüschi, dem heimatkundlichen Museum im Ort. Dieses ist in einem alten Walserhaus untergebracht. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot versprechen auch der Kulturschuppen und die Wärchstuba. Nur wenige Kilometer von Klosters-Serneus verspricht der lebendigere Luftkurort Davos mit dem bekannten Wintersportgebiet weitere Freizeit-Höhepunkte während der Schweiz-Reise.