Meiringen im Berner Oberland - Schweiz Reise-Tipp

Berner Oberland

Meiringen befindet sich im östlichen Berner Oberland und erstreckt sich im Haslital. Neben Meiringen gehören auch weitere Ortschaften entlang des Flusses Aare und nahe der wichtigen Bergpässe in der Region zum Gemeindegebiet. Durch seine zentrale Lage und gute Verkehrsanbindung bietet Meiringen ideale Bedingungen für Entdeckungsreisen in der Schweiz. Vom Kanton Bern kann man dabei östlich von Meiringen über den Sustenpass den Kanton Uri, in südöstlicher Richtung den Kanton Wallis (Grimmelpass) und im Nordwesten den Kanton Obwalden (Brünigpass) erreichen.

Beim Schweiz Urlaub in Meiringen sind zahlreiche kulturelle und landschaftliche Highlights garantiert. Das Haslital gehört zu den führenden Tourismuszentren im Berner Oberland, was das große Angebot an Hotels, Pensionen und anderen Ferienunterkünften deutlich unter Beweis stellt. Auch an Geschäften und Restaurants mangelt es dem Urlaubsort nicht.Zu den schönsten Anziehungspunkten von Meiringen gehören die Aareschlucht und die Reichenbach-Fälle. Letzteren mag manch einer vielleicht schon in einem Sherlock Holmes Roman von Arthur Conan Doyle begegnet sein. Neben der Erlebniswanderung zu diesem Schauplatz und verschiedenen Wander- und Radtouren durch die Schweizer Berglandschaft ist das Haslital auch ein attraktives Wintersportzentrum. Egal ob Ski, Langlauf, Snowboard, Winterwandern oder Schneeschuhlaufen: Für jeden Wunsch ist etwas dabei.

Wer Schweizer Traditionen kennen lernen möchte, ist im Haslital ebenfalls genau richtig. In der sogenannten Altjahrswoche, zwischen Weihnachten und Silvester, findet das traditionelle Trycheln statt. Das Geläut von Viehglocken, Schellen und Trommeln wird dabei in vielen Orten im Haslital zu hören sein, um der Tradition nach böse Geister zu verscheuchen. Die einzelnen Trychelzüge versammeln sich dann gemeinsam im schönen Meiringen. Sehr sehenswert ist auch die Sankt-Michaels-Kirche, erbaut im Jahr 1684.