Saas Fee Urlaub - Ski und Wandern in den Walliser Alpen

Wallis

Das Saastal bietet wie kaum eine andere Ferienregion im Wallis schöne Aussichten auf die Walliser Alpen. Auf rund 1.800 Meter Höhe erstreckt sich dabei die Gemeinde Saas-Fee und überragt damit Nachbargemeinden wie Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen. Im Mittelpunkt des Schweiz Tourismus steht hier vor allem die Wintersaison, denn das Saastal ist für seine zahlreichen Pistenkilometer und hervorragende Wintersportbedingungen auch weit über die Kanton- und Landesgrenzen hinaus bekannt.

In Sass-Fee kann man sogar den Sommer über Ski fahren. Dabei lädt insbesondere der Feegletscher zum Wintersport ein. Wer die Schweizer Bergwelt in vollen Zügen genießen möchte, sollte sich eine Fahrt mit der Metro Alpin gönnen. Diese Berg- und Standseilbahn verkehrt oberhalb von Saas-Fee und bietet mit der Station Mittelallalin einen Aussichtspunkt auf etwa 3.456 Metern über dem Meeresspiegel.

Mit Hotels und anderen Ferienunterkünften lädt Saas-Fee seine Gäste zu einem schönen Aufenthalt inmitten der Berge ein. Wer das Saastal im Sommer bereist, kann auf zahlreichen Höhewegen die Landschaft erkunden. Besonders spektakulär ist die Wanderung nach Grächen entlang des Höhenwegs Balfrin, welche vor allem geübten Alpin-Wanderern zu empfehlen ist. Saas-Fee bietet aber auch eine Vielzahl von familienfreundlichen Wanderwegen.